PREISVERLEIHUNG Umweltpreis 2019

Preisverleihung Umweltpreis 2019_Foto-Manuel Pape-1.jpg
Motto "Natur entdecken auf vielen Wegen"

Für die Auszeichnung mit dem diesjährigen Umweltpreis suchte die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK) nach Wanderwegen, Lehrpfaden, informativen Führungen und Exkursionen sowie Ausstellungen, Schaugärten oder Einladungen an interessante Orte - sprich nach Angeboten, in denen Naturerleben und Wissensvermittlung zusammenfinden.

Der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland erhielt für das erlebnispädagogische Angebot Ziegen-wanderungen mit Kindern den 1. Platz. Die Würdigung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro verbunden.
Während der Wanderung erfahren die Kinder auf spielerische Weise viel über die Geologie der Landschaft, über Lebensräume wie Trockenrasen oder Streuobstwiese, beginnen zu verstehen, was Kulturlandschaft bedeutet und warum die Beweidung mit Ziegen für den Erhalt der Artenvielfalt so wichtig ist.
Ganz nebenbei, werden viele Fakten und spannende Geschichten rund um das Nutztier, das sie da am Ende ihrer Leine führen, vermittelt.
Seit 2016 werden diese Wanderungen für Kinder ab 6 Jahre im Rahmen von Ausflügen, Klassenfahrten oder Projekttagen angeboten.