1. 1. Welterbewandertag - Meine WELT. Mein ERBE.

    Erstellt am: 13.01.2015
     Am 05.04.2014 veranstalten der Welterbeverein und der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland mit Unterstützung lokaler Akteure eine Sternwanderung auf Freyburg/U, mit dem Ziel, das UNESCO-Welterbe aus der Studierstube in die Mitte zu bringen.Der Welterbeantrag "Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft an Saale und Unstrut" ist angenommen, über den 2015 entschieden ...
    mehr ...
  2. kleine hufeisennase im Winterquartier.JPG

    Kleine Hufeisennase im Freyburger Stadtpark

    Erstellt am: 14.06.2012
    Der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland koordinierte die Projektumsetzung. Bei der Kleinen Hufeisennase handelt es sich um eine wärmeliebende Fledermausart. Ihr Vorkommen in Deutschland konzentriert sich auf das Saale-Unstrut-Gebiet und Thüringen. Notwendig sind ungestörte Quartiere: Im Sommer suchen Hufeisennasen für die Aufzucht der Jungen z.B. Dachstühle auf, zur Überwinterung werden ...
    mehr ...
  3. Gothisches Haus 3.jpg

    Von Kloster zu Kloster - exklusive Wanderung

    Erstellt am: 18.06.2013
    Einen Vorgeschmack auf den zweiten Welterbewandertag im April kommenden Jahres erhalten Natur- und Kulturfreunde am Sonnabend, 15. November. Dr. Matthias Henniger, Geologe und Mitarbeiter im Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland, lädt zu einer exklusiven Wanderung Interessierte ein. Die von Dr. Henninger geführte, rund 19 Kilometer lange Tour beginnt in Bad Bibra und endet in Schulpforte. ...
    mehr ...
  4. Welterbekalander 2015

    Welterbe an Saale und Unstrut - Fotowettbewerb & Luftbildkalender

    Erstellt am: 13.02.2014
      Welterbe an Saale und Unstrut - Fotowettbewerb & Luftbildkalender Inmitten des Geo-Naturparkes befindet sich das Welterbe-Antragsgebiet „Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft an Saale und Unstrut“. Die Kulturlandschaft an Saale und Unstrut ist ein Teil des Welterbeantrages.Der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut hat den Fotowettbewerb „Meine ...
    mehr ...
  5. LEADER aktuell - LAG Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

    Erstellt am: 01.12.2011
    Abgeschlossene Projekte 2013/14 Erneuerung der Holzsprossenfenster im "Herzoglichen Weinberg", Freyburg Projektträger: Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e.V. Der unterhalb der Neuenburg bei Freyburg und direkt am Unstrut Radwanderweg liegende "Herzogliche Weinberg" ist einer der bekanntesten Weinberge in der Freyburger Flur. Er dient als Schau- und Besucherweinberg des Geo-Naturparkes ...
    mehr ...
  6. Naturkundliche Exkursion in das Naturschutzgebiet 'Tote Täler'

    Orchideenführung

    Erstellt am: 21.03.2014
    Sehr gefragt sind auch dieses Jahr wieder die Führungen durch das Orchideengebiet "Tote Täler" bei Balgstädt. Gemeinsam mit Geo-Naturpark Gästeführerin Gisela Röder werden die Teilnehmer die verschiedenen Orchideenarten im Naturschutzgebiet "Tote Täler" entdecken und zu erkennen lernen. Die reizvolle Muschelkalklandschaft an Saale und Unstrut ist durch den Wein und durch die Orchideen bekannt ...
    mehr ...
  7. Karte Vorderseite

    neue Karte: Geotourismus im Triasland

    Erstellt am: 11.07.2013
    Die vom Landesamt für Geologie und Bergwesen herausgegebene Karte knüpft an die erfolgreiche Reihe Geologisch-montanhistorischer Karten vom Harz, den Revieren Mansfeld und Sangerhausen und Halle an und erfasst den Südzipfel Sachsen-Anhalts. In diesem Gebiet erstreckt sich zwischen Kyffhäuser und Leipziger Bucht der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland. Als Kartengrundlage wurde wiederum ...
    mehr ...
  8. Dem Lamm näher kommen

    Naturpark Wettbewerb: Ein Besuch beim Schäfer

    Erstellt am: 12.02.2014
    „Meine WELT. Mein ERBE. Alles handgemacht.“ lautet das Motto des diesjährigen Kinder- und Schülerwettbewerbes des Geo-Naturparkes. Anlässlich des Welterbeantrages sind Kinder und Jugendliche des Naturparkgebietes und des Burgenlandkreises dazu aufgerufen, sich mit der hiesigen Kulturlandschaft und traditionellen Berufen auseinanderzusetzen. Die Kinder des Salztorhortes aus Naumburg ...
    mehr ...
  9. Trockenlebensraum im Naturparkgebiet

    Trockenlebensräume - Bald beginnt die Nachpflege

    Erstellt am: 18.06.2013
    Nach erfolgreicher Vorpflege in den Jahren 2011 und 2012, bei denen in 3 europäischen Schutzgebieten des Naturparks Entbuschungen durchgeführt wurden, geht es nun um die Offenhaltung und Vorbereitung für eine langfristige Beweidung. Es handelt sich um Teilflächen des Hirschrodaer Grabens, des Dissaugrabens bei Wetzendorf sowie dem Kohlberg in St. Micheln bei Mücheln.Die Nachpflege dieser ...
    mehr ...
Eintrag: 41 - 49 / 49 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach